SeelenGarten & LebensRaum

Beratung

Beratung beinhaltet „Rat“, das bedeutet – jemanden ersuchen, bei bestimmten Fragen weiterzuhelfen. Fragen tauchen in unserem Leben immer wieder auf, gerade Krisenzeiten, Umbruchmomente, Neubeginn oder das zu Ende Gehen von Lebensabschnitten sind Zeiten, in denen man um Rat ersucht.


Früher waren die Menschen fest eingebettet in Rhythmen. Aufstehen und Schlafengehen richtete sich nach dem Wetter, die Arbeit ebenfalls, der Sonntag war Ruhetag, dem Glauben gewidmet, der Seelenpflege im weitesten Sinne.

Der moderne Mensch ignoriert Jahreszeiten, die Nacht wird halogenhell, Heizung und Klimaanlagen machen von jedem Wetter unabhängig. Shopping bis Mitternacht; Zeit ist relativ. Das einzige Merkmal von Zeit heute ist, dass wir diese Ressource offenbar in immer geringeren Mengen haben. „Keine Zeit“ ist ein Standardsatz, Symbol des aktiven modernen Menschen, der insgeheim wünscht, er könnte mal fünfe gerade sein lassen.

Das Leben hat nun aber die unangenehme Eigenschaft, ab und an auf sich aufmerksam zu machen mit der simplen Frage: Rennst du noch oder lebst du schon? Hören wir nicht auf diese Frage, zeigen uns Einschnitte im Leben, dass wir nicht alles ignorieren können. Jetzt sind andere Qualitäten gefragt als vorher. Mit Schwung ins Chaos ist eine Sache, raus eine andere oder gar die Frage – könnte das Chaos kein Ort sein, an dem wir ganz neue kreative Entwicklungen machen, der Pool, aus dem heraus wir neue Wurzeln ins Leben schlagen und einen vollkommen anderen Weg gehen als geplant? Fragen über Fragen.
In der Beratung geht es genau darum.
Erst aus der Distanz heraus erkennen wir, dass es einen Weg in die Situation gab, aber viele wieder heraus. Krisen bewältigen bedeutet, sich auf den Weg machen, die Ärmel hochzukrempeln und den Satz zu bedenken, dass sich die hilfreichste Hand am Ende des eigenen Armes befindet. Wege sind ein bisschen einfacher, wenn Begleiter mitgehen. Sie sind da, zeigen Wege auf und ermutigen uns: „Selbst die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt!“

 

In Einzelgesprächen schauen wir die Situation an und erörtern Lösungsmöglichkeiten.

 

In Partnerschaftskrisen geht es entweder im Einzelgespräch oder am runden Tisch darum, abzuspüren, was die Qualität der Beziehung ausgemacht hat, ausmacht und ausmachen könnte. Was zum Scheitern geführt hat und ob es nicht allerhöchste Zeit war für einen neuen Anfang und wie das aussehen könnte.

(C) 2013 Christine Krokauer