SeelenGarten & LebensRaum

Strukturierung des Alltags

Die Müdigkeit Ihres Kindes erweist sich als lebensbedrohliche Krankheit, Ihr Partner erleidet einen Schlaganfall und von einer Sekunde auf die andere ist Ihr Leben ein anderes? Solche gravierenden Schicksalsschläge stellen alles infrage. Nichts trägt mehr.

Sie zerreißen sich zwischen Krankenhaus, Reha, der eigenen Arbeit, dem Haushalt, eventuell anderen Familienmitgliedern und Ihr Hund kann sich schon fast alleine Gassi führen? Wenn Sie endlich gegen Mitternacht ins Bett fallen, graut Ihnen vor dem Weckerklingeln, weil Sie nicht wissen, was Sie heute erwartet.

Waren Menschen früher krank, sprang die Familie ein, teilte sich Pflege und Arbeit. Heute sind wir Einzelmenschen, kaum im großen Familienverband lebend. Normalerweise haben wir ein soziales Netz aus Freunden, Familie und Bekannten, doch räumliche Entfernungen sind inzwischen normal. Deshalb bedeutet eine Krankheit, ein Unfall oder ähnliches, dass unser Alltag gar nicht mehr funktioniert, unser System bricht zusammen.

 

Jetzt um Hilfe bitten kann sinnvoll sein. Wer sich gerade zerreißt, um alles zu bewältigen, braucht ein perfekt organisiertes Kraft-Nachschub-Training. Wir überlegen gemeinsam: Was muss unbedingt getan werden? Wer übernimmt das? Die Fragen sind ganz praktisch, dem Alltag direkt entnommen. Es geht in erster Linie darum: Wie kriegen wir den Alltag gut hin?

 

Genauso wichtig ist in solchen Zeiten, dass Sie eine Möglichkeit bekommen, Ihre unausgesprochenen Gefühle, Ihre Ängste, Ihre Wut, Ihre Hilflosigkeit auszusprechen. Und wir schauen, was Ihnen hilft, diese Zeiten zu überstehen und daran zu wachsen. Nehmen Sie Hilfe an, damit Sie in Ihrer Kraft bleiben. Geben Sie sich selbst einen Raum, in dem Sie gehalten sind, wenn Sie sonst dauernd andere tragen müssen.

 

 

Leb in der Gegenwart! Zu leer ist und zu weit der Zukunft Haus, zu groß das der Vergangenheit.

Friedrich Rückert

(C) 2013 Christine Krokauer